fbpx https://stackpath.bootstrapcdn.com/font-awesome/4.7.0/css/font-awesome.min.css

Beweglichkeitstraining

das beste Trainingsgerät sind Sie selbst!

Unser Körper ist ein technisches Wunderwerk, das uns zu einem der vielseitigsten Lebewesen auf dieser Erde macht. Die Muskulatur, das Skelett und der aufrechte Gang sind an regelmäßige und ausdauernde Bewegung perfekt angepasst. Leider entspricht diese Ausstattung heutzutage nur noch in seltenen Fällen den An-forderungen des täglichen Berufs-alltags. Wir verbringen die meiste Zeit im Sitzen und suchen dann den körperlichen Ausgleich in unterschiedlichen Sportarten.

Sport ist gut, Beweglichkeitstraining noch besser

Selbstverständlich sind alle sport-lichen Aktivitäten zu begrüßen, die unseren Körper in Bewegung halten, unsere sozialen Kontakte bereichern und Spaß machen. Doch sind nicht alle Aktivitäten gleichermaßen geeignet, die besonderen Bedürf-nisse unseres Bewegungsapparats ausgeglichen zu erfüllen. So passiert es leicht, dass wir die Fähigkeit, unsere Gliedmaßen in vollem Um-fang zu nutzen, verlieren – die Flexibilität leidet und Verletzungen können wesentlich schlechter kompensiert werden und heilen langsamer. Aber das muss nicht sein.

Mobilitätstraining als zeiteffektives Bewegungs-Minimum

​Wenn Sie Ihren sportlichen Ausgleich durch berufliche oder private Herausforderungen und den daraus resultierenden Zeitmangel immer weiter eingeschränkt haben, sollten Sie zumindest einen Grundstock an Mobilität und Flexibilität erhalten. Viele Sportarten begünstigen leider auch bestimmte Fehl- oder Überbelastungen – der berühmt-berüchtigte Tennisarm ist ein typisches Beispiel dafür. Wenn Sie regelmäßig Ihre Beweglichkeit trainieren, können Sie diesen Fehlbelastungen nicht nur erfolgreich vorbeugen, sondern auch noch als netten Nebeneffekt Ihre allgemeine Fitness durch Mobility Training erhöhen. Das kommt dann wiederum Ihrem sportlichen Engagement zugute.Dabei benötigen Sie keine aufwendige Trainingsausrüstung und müssen erfreulicherweise auch nicht sehr viel mehr Zeit investieren. 10 bis 15 Minuten an drei oder vier Tagen in der Woche reichen vollkommen aus, damit Sie nicht nur beruflich leistungsfähiger werden und bleiben. Auch Ihre alltäglichen privaten Herausforderungen gehen Ihnen leichter von der Hand. Ihre Lebensfreude und Zufriedenheit wächst.Schicken Sie mir einfach eine E-Mail oder rufen Sie mich auch gern direkt an. Wir stimmen dann einen Termin für ein Probetraining ab und legen damit den Grundstein für eine spürbare Verbesserung Ihrer Beweglichkeit und körperlichen Fitness!